Y.E.S – Starke Mädchen Interview mit Eveline Lüscher

Mädels noch stärker machen und die Energie aus ihnen herauszukitzeln, das war der ursprüngliche Gedanke von Eveline als sie ihr Unternehmen gegründet hat. Heute bietet sie unterschiedliche Programme und Kurse an, bei denen es unter anderem darum geht Mädchen zu stärken, an ihrer Haltung zu arbeiten, Mut für Neues zu entwickeln, lernen nicht aufzugeben oder sich besser zu konzentrieren und vieles mehr. Ein persönliches Highlight von meiner Seite ist das Kursangebot des Brettchen Zerschlagens. Auch als Eltern, Nanny oder Betreuungsperson könnt ihr unheimlich von dem Angebot und den Inputs profitieren. Überzeugt Euch selbst durch das Anhören dieser Folge.

Was ist ein Key Erfolgsfaktor für den Lernerfolg Eurer Kinder?

Als erste Antwort kommt Euch vermutlich die Fachkompetenz der Lehrperson in den Sinn? Das liegt sicherlich nahe, ist aber nicht die richtige Antwort. John Hattie hat dazu eine Studie gemacht und hat eine Rangliste von Einflussfaktoren auf den schulischen Lernerfolg erstellt. Dabei wird sehr schnell klar, was die Key Faktoren sind und diese werde ich Euch heute vorstellen. Das könnte die Folge sein, die Euch allenfalls eine Antwort gibt auf eine lang gestellte Frage. Lasst Euch inspirieren.

Ab wann darf mein Kind alleine zu Hause bleiben?

Unsere Kinder werden ja unheimlich schnell gross und haben manchmal auch das Gefühl, dass sie noch grösser sind als es die Realität ist. Dennoch ist das alleine zu Hause bleiben nicht für jedes Kind gemacht und für viele wird es auch bis in das Teenageralter ein Fremdwort bleiben. Für Euch als Eltern ist es aber auch ganz wichtig zu verstehen, dass Kinder je nach Alter noch gar nicht einschätzen können was es bedeutet alleine zu Hause zu sein und wie sie im Fall des Falles mit Gefahren umzugehen. Je nach Alter können sie diese übrigens noch gar nicht einordnen. Ich werde Euch in der heutigen Folge von der Entwicklung des Gefahrenbewusstseins berichten und Euch erläutern wie ihr Euer Kind auf das alleine bleiben vorbereiten könnt. Hört selber rein was es mit der Türklingelprobe auf sich hat.

Mein Erfahrungsbericht: Ferien auf dem Bauernhof

Habt ihr als Familie schon einmal über Ferien auf dem Bauernhof nachgedacht oder es allenfalls sogar schon gemacht? Wir haben es in den Herbstferien gewagt und eine ganz tolle Erfahrung gemacht. Gerne erzähle ich Euch von unseren Erfahrungen, wie der Tag vor Ort aussah, welche Aktivitäten es für die Kinder gab und welche positiven Einflüsse es auf uns sowie unsere Kinder hatte. Mein Fazit: Definitiv einmal im Leben sollte man Ferien auf dem Bauernhof gemacht haben und bei uns war es nicht das letzte Mal.

Meine Spieltipps für Euch im Herbst

Habt ihr schon einmal Mikado im Wald gespielt oder Eure Greiffähigkeiten von den Füssen mit Kastanien getestet? Kennt ihr Kastanienseife? Vermutlich nicht, daher wird es höchste Zeit dieses zu ändern. Ich habe Euch die persönlichen Spieltipps von meiner Familie für den Herbst zusammengestellt. Das könnt ihr wunderbar als Eltern, Nanny, Grosseltern oder als Betreuungsperson umsetzen. Ich wünsche Euch viel Spass dabei.

Wie bleiben unsere Kinder fit im Herbst und Winter?

In meinem daily business mache ich sehr häufig die Erfahrung, dass die Thematik rund um das Onboarding komplett vergessen geht. Meines Erachtens ist das jedoch ein essentieller Faktor, damit die Zusammenarbeit ein Erfolg wird. Wie ihr das Onboarding für Eure Nanny gestalten könnt und auf welche Details es ankommt, das werde ich Euch berichten. Wie im Leben, sind es auch hier teilweise die kleinen Dinge, die ganz viel Wert sind. Lasst Euch inspirieren und denkt daran, Eure Nanny ist Eure Mitarbeiterin und ihr wünscht Euch eine langfristige Zusammenarbeit.